Bernd Guzek

 

Bakterien und Viren vermehren sich unter oder in der Maske? Soso. Schauen wir uns das einmal genauer an.

Was atmet Mensch aus? Wasserdampf. Nun kommt so ein Bakterium da auf so einem Wasser Tröpfchen angeritten und bleibt in der Maske hängen. Findet es dort etwas zum Leben, sprich: Nahrung? Nö. Papier hat es da, oder Kunststoff-Faser. Und Wasser vom Atmen.

Was bräuchte das Bakterium nun aber, um sich zu vermehren?

Das hat sich der verzweifelte Walther Hesse, Assistent bei Robert Koch, einst auch gefragt, denn die Mistdinger wollten auf seinen Nährböden partout nicht wachsen, so nur mit Wasser und Luft. „Walther, nimm mal Agar Agar“, brachte ihn dann seine Frau auf die geniale Idee, die heute noch in allen mikrobiologischen Labors eingesetzt wird.

Gibt es ein einer Maske Agar Agar? Nein.

Ein Bakterium braucht Nährstoffe zum Wachsen, nicht nur Papier oder Plastik. Ein Mensch atmet aber eher keine Nährstoffe aus, Papier oder Plastik ist alles, was die Keime in der Maske vorfinden.

Es kommt aber noch schlimmer, Maskengegner bitte festhalten.

Wenn ein Mensch nun kräftig und lange in eine Maske atmet, nicht beim 20-Minuten-Einkauf, nein, so wie ein Chirurg oder eine OP-Schwester bei vielstündigen Operationen, dann fallen sie trotzdem nicht im Anschluss krank mit den wildesten Infektionen um.

Und nehmen wir dann noch mal jemand anderen, der die Maske viel lange ohne zu wechseln trägt, kräftig Zucker von der letzten Limo hineinspuckt und auch noch ein paar Proteine hinterhustet von einer Wurstsemmel. Fällt der plötzlich mit exotischen oder weniger exotischen Infektionen um?

Nein, auch nicht. Und warum?

Weil er nur die Keime in die Maske befördert, die er sowieso schon in sich trägt und die sein Immunsystem bereits kennt. Selbst in der saftigsten, viel zu spät gewechselten und ekligen Maske werden sich weitgehend nur die Keime finden lassen, die sowieso schon im Mund-Rachen-Raum ihres Träger leben. Die Antikörper und weißen Blutkörperchen hustet der Träger dieser Ekel-Maske übrigens auch gleich mit in den Stoff, sodass die ihre Arbeit dort theoretisch fortsetzen könnten.

Aber es sind nicht nur die Nährstoffe, die den Bakterien fehlen, es ist ihnen in der Maske auch noch zu kalt, um sich zu vermehren. Sie ziehen die wohlige Wärme des menschlichen Köpers eindeutig vor.

Aber die Viren! Die Viren! Wir reden doch von Viren.

Lass’ uns über Viren reden, geht schnell. Viren brauchen zur Vermehrung menschliche oder tierische Zellen. Sonst können sie sich nicht vermehren. Sind in der Maske menschliche oder tierische Zellen?

Nein.

Eben.

Nochmal ganz einfach zusammengefasst: Beim Atmen vermehrt sich nichts in der Maske, ein Bakterium kann bestenfalls überleben, aber nicht sich vermehren mit Wasser und Zellulose. Selbst wenn der Maskenträger krank ist und produktiv hustet atmet er nichts ein, was da nicht vorher schon in seinem Körper war.

Danke an Matthias für die Anregung und Vorlage

 

 

Nur mal so unter uns.. .

Heute Morgen im Netz gefunden (21.06.2020):

"Ich kann diese gequirlte Schei**e die mir hier auf Facebook überall entgegenschwappt echt langsam nicht mehr ertragen. Haben denn alle Leute den Verstand verloren?
Ja, Corona ist nur eine harmlose Grippe, Bill Gates will die Menschheit versklaven, unsere Regierung will das dritte Reich wieder einführen und Corona ist eigentlich nur eine Verschwörung von China/Amerika/der NWO/der Schutzmaskenindustrie (unzutreffendes bitte streichen). Anfänger wie Drosten, Nguyen-Kim und ähnliche Stümper haben alle keine Ahnung, sondern wir tun gut daran auf Profi-Virologen, wie Xavier Naidoo oder Ken Jebsen zu hören... Ich habs langsam kapiert.“

S.U.

 

 

Wenn irgendwer tatsächlich glaubt, dass ein mäßiger, religiös verblendeter Barde aus dem Südwesten der Republik oder andere fragwürdige Gestalten zweifelhaften Geisteszustandes mehr über Virologie, Epidemiologie, sonstige Seuchen und politische Zusammenhänge wissen, als promovierte und habilitierte Wissenschaftler, der/die bringe ihr/sein kaputtes Rad doch zukünftig bitte zur Heilerin, um dort den Plattfuß heil tanzen oder singen zu lassen! Ich mache das bei entlarvten Verschwörungsanhängern nicht mehr.

 

Ich gehöre übrigens nicht zu den „linksgrünalternativ versifften“, was immer das genau sein soll. Ich dusche täglich! Ich bin offenbar nur bei klarerem Verstand als Ihr Verschwörungstheorieanhänger. „Kann man überall nachlesen!!“ Ja, aber man kann, so bei klarem Verstand, auch mal über das gelesene nachdenken, oder glaubt Ihr wirklich, dass das (Denken) tatsächlich wirklich weh tut??

 

Ich bin es leid mir diese just im Umlauf befindlichen Verschwörungstheorien leichtgläubiger, irrationaler Trottel weiterhin anzuhören. Zum Einen fehlt mir dafür schlicht die Zeit, zum Anderen bin ich nicht Euer Therapeut, den Ihr unbedingt bräuchtet, auch wenn Ihr das niemals einsehen werdet. Immer schön, von höherem Wissen beseelt, (vermeintlich) wissend in sich reinglucksend und das trotz völliger Ahnungslosigkeit! Wenn Ihr ahntet, wie lächerlich Ihr Euch damit macht!! Evtl. hättet Ihr in der Schule doch einfach besser aufgepasst. Der Satz, dass man nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernt, ist offenbar nicht bei jedem angekommen. Nun gut, es muss auch Trottel geben. Aber warum alle bei mir im Laden?

 

In diesen Räumlichkeiten gelten jedenfalls physikalische, chemische & biologische – also naturwissenschaftlich fundierte, belastbare, wiederholbare und allgemein gültige überall überprüfbare Naturgesetze und von der breiten Mehrheit und den entsprechenden Wissenschaftlern auf politischem Terrain für richtig befundene Vorstellungen. Die Geschichte wird zeigen, was da genau los war. Wer das nicht akzeptiert, kann ja auch versuchen, von maßlos verdünntem Wasser, in dem schon rein rechnerisch kein Wirkstoff mehr sein kann, wieder gesund zu werden. Wobei man "Wirkstoff" in so manchem Fall evtl. auch erst noch einmal definieren sollte.  .  .

 

„Seht in den Spiegel und ihr werdet erkennen, dass das nicht funktioniert.“ (Jos. 15/23)

 

Oder Ihr bringt das defekte Rad halt zur Heilerin oder zum Sänger. . .

     

 

 

 

 

B E K A N N T M A C H U N G!

Ich selbst bin zwar immun gegen (fast) alles (Lebensmotto: ist von alleine gekommen, geht auch wieder von alleine!!), dennoch kann ich natürlich als Überträger in Frage kommen. Daher hier ein paar Sicherheitsregeln:

  1. Falls gerade eine Person im Laden sein sollten: draußen bleiben und warten, bis einer rauskommt und dann erst eintreten, bitte.
  2. Ich habe inzwischen alle zwanzig Rezepte mit Nudeln mit Klopapier ausprobiert. Schmeckt nicht ein einziges davon! Dennoch: wenn das die weitere Ausbreitung des Virus verhindert, muss Mann/Frau da eben durch! Das Leben ist in diesen Zeiten kein Wunschkonzert. . .
  3. Sollte Mann/Frau dennoch vom Virus erwischt werden, meist verläuft das nicht anders als bei einem Schnupfen. Und da helfen Hustenbonbons und Nasenspray. In extremen Fällen: heißer Tee mit Honig oder Zitrone oder beidem!! Nudeln mit Klopapier jedenfalls nicht. Egal ob von innen oder außen angewandt . . .
  4. Viren sind recht überlebensfähig. Was sie nicht abkönnen ist möglichst reiner Alkohol in größeren Mengen. Bei reichhaltiger, regelmäßiger innerer Anwendung sollte sich das Virus also nicht so lange im Körper halten können. Reiben Sie ruhig Galle, Milz, Leber, Nieren, Darm etc. großzügig Spiritus langt da voll und ganz; es muss kein Desinfektionsmittel sein . . .
  5. Nicht alle von uns haben das Greisenalter erreicht und sind ernsthaft gefährdet. Es langt also, wenn diese sich schützen, bzw. von uns übrigen beschützt werden. Dafür braucht man aber weder Klopapier, Nudeln oder (geklaute) Desinfektionsmittel. Gesunder Menschenverstand reicht da aus (schlecht für die Nazis. Die haben bekanntermaßen garkeinen Verstand). Nun denn. . .
  6. Mann/Frau kann auch prophylaktisch tätig werden. Seit der SPANIENGRIPPE 1918 – 1920 hat der Iberer ein Kaltgetränk im Petto, welches womöglich hilfreich ist. Nachgeradezu hellseherisch der Name des Gebräus!! Schon in den 1918er Jahren hatte man dort dieses Virus offenbar bereits erwartet und frühzeitig ein Gegenmittel auf Lager gelegt. Die Hispanischen Druiden waren schon vor langer Zeit mit die Besten. Sie wurden ja auch z.T. von den Mauren ausgebildet. . .
  7. Fürderhin gilt auch im Falle einer Pandemie: Kühler Kopf und Füße warm, macht Doktor und Aptheker arm! Also auf anständiges Schuhwerk achten. Stöckeln geht gaar nicht . . .
  8. Dieses Virus ist winzig. Sticht man nur mit der Spitze einer Nähnadel (die älteren werden sich erinnern, was das ist) ein Loch in ein Blatt Papier, kann man durch dieses 10 - 12 von diesen Vieren hindurch werfen: nebeneinander! Ausreichende Geschicklichkeit vorausgesetzt! So viel werden einem diese possierlichen kleinen Zeitgenossen also nicht wegfressen. UND: wer sagt eigentlich, dass die sich von Nudeln mit Klopapier in Desinfektionsmittelsauce ernähren?!?? UND: wieso hortet Ihr das dann und ernährt das Viechzeugs damit auch noch (falls die das doch mögen sollten), wenn Ihr doch solche Angst vor denen habt? Lasst sie (die Vieren) doch verreck – äh, verhungern . . .
  9. Bei grobem Fehlverhalten und Nichtbeachtung obigen Inhaltes wird es allerdings zu einem coronarem (nicht coronalem – das ist, wenn die Sonne hustet) Massenauswurf (Hustenanfall) in Verbindung mit Fieber kommen können, der dann ggf. auf eine Erkrankung hindeuten kann. Aber auch hier gilt: kühler Kopf und Füße warm (siehe Ziffer 7)). . .

   Fazit: immer mit der Ruhe und: gar nicht erst ignorieren!

       ⛑ 🔆



 Prost . . .

 

 

Heute Morgen im Netz gefunden 13.05.2020: 

Ich kann diese gequirlte Schei**e die mir hier auf Facebook überall entgegenschwappt echt langsam nicht mehr ertragen. Haben denn alle Leute den Verstand verloren?  
Ja, Corona ist nur eine harmlose Grippe, Bill Gates will die Menschheit versklaven, unsere Regierung will das dritte Reich wieder einführen und Corona ist eigentlich nur eine Verschwörung von China/Amerika/der NWO/der Schutzmaskenindustrie (unzutreffendes bitte streichen). Anfänger wie Drosten, Nguyen-Kim und ähnliche Stümper haben alle keine Ahnung, sondern wir tun gut daran auf Profi-Virologen, wie Xavier Naidoo oder Ken Jebsen zu hören... Ich habs langsam kapiert. 

Könnte gerade im Strahl kotzen...  

Seit Jahren warnen wir ITler Euch davor, dass Grundrechte durch Dinge wie Überwachung, Uploadfilter, Erweiterung der Befugnisse von Geheimdiensten, massiv beschnitten werden. Seit Jahren kritisieren wir die Regierung für diese Maßnahmen. Und seit Jahren geht Euch alles am Ar*** vorbei, und ihr werft uns vor, links-grün-versiffte Kommunisten zu sein.  

Jetzt macht unsere Regierung EINMAL etwas richtig und JETZT schreit Ihr auf einmal alle rum, dass Eure ach so wertvolle Freiheit durch ein Stück Stoff beschnitten wird, wie Kinder dem man den Lollie weggenommen hat. 

Habt Ihr eigentlich mal drüber nachgedacht, was Ihr hier für eine Schei**e veranstaltet? Habt Ihr mal drüber nachgedacht, dass wegen diesem angeblich so "harmlosen" Virus mancherorts Massengräber ausgehoben werden müssen, weil man nicht mehr weiß, wohin mit den Toten?  

Wisst Ihr eigentlich, dass Ihr den Menschen auf dieser Welt unrecht tut, die WIRKLICH unter einem Unrechtsregime zu leiden haben, und die WIRKLICH korrupte Politiker haben? Ich kann gerne mal ein paar Kontakte zu chinesischen Missionaren vermitteln. Die können Euch dann erzählen was es WIRKLICH heißt, der Freiheit beraubt zu werden.  

Kapiert Ihr eigentlich, wie privilegiert wir hier in Deutschland sind und dass man uns überall sonst auf der Welt beneidet, weil wir früh genug reagiert haben, und nur einen Bruchteil der Toten haben? 

Schaltet Euer Gehirn ein. Hört endlich mit dieser verdammten Dummschwätzerei auf, sondern hört auf Fachleute, die sich seit Jahren mit diesen Themen beschäftigen. Macht Euch die Mühe, einfach mal die Quellen von Informationen zu prüfen, bevor Ihr irgendwelchen Stuss teilt oder weiterleitet. 

Und vor allem: Hört endlich damit auf, Youtube als ernsthaftes Nachrichtenmedium zu sehen. Youtube ist toll für Do-it-your-self-Anleitungen und Katzen-Videos, aber nicht für ernsthafte neutrale Presseberichterstattung. 

Ich kann Euch auch gerne ein paar sehr gute Nachrichten-Kanäle aus der Podcaster-Szene mit vernünftig recherchiertem Material und nachvollziehbarer Quellenlage empfehlen, falls Ihr keinen Bock auf Mainstream-Medien habt. 

 

Was ich noch hinzufügen möchte ist folgendes: wenn hier alles so „Schei**e ist, warum geht Ihr dann nicht ins gelobte Land (wo auch immer das liegt)? Wenn man den Schmonzens so liest, den Ihr so von Euch gebt (gerne mal voller Rechtschreib~ und Grammatikfehler übrigens) muss man sich ernsthaft fragen, was Ihr hier wollt. Versucht derartige Texte doch mal in Russland, China, der Türkei, Weißrussland oder in Ungarn von Euch zu geben. Da wärt Ihr längst weggeschlossen. Erinnert mich ein bisschen an Trump, was Ihr da so macht. Und das gereicht nicht zur Ehre!!

Uns, die wir arbeiten, auf der Tasche liegen, wa?? Wer von Euch arbeitet und kann sich selbst ernähren? Viele von Euch haben noch nicht einmal einen anständigen Schulabschluss! Und dann meint Ihr tatsächlich, Ihr könnt uns die Welt erklären? 

Habt Ihr nen Stock im Po?? Dann nehmt ihn raus - evtl. geht es Euch dann ja wenigstens etwas besser . . . 

Links, grün versiffte Kommunisten; interessante Formulierung eigentlich! Kann mir irgendwer von Euch mal – basierend auf den Thesen von Hegel & Kant - erklären, wie sich die Ansichten von Frau Wagenknecht von denen von Herrn Gerhard Schröder (Altkanzler), beide übrigens links: Die LINKE & SPD, unterscheiden und wie die Grünen da reinspielen, die sich gerne selbst verleugnen und mit unter der FDP näher stehen als ihren eigenen Ursprüngen? Wisst (im Sinne von Kenntnis haben) Ihr eigentlich, was für einen hanebüchenen Blödsinn Ihr da von Euch gebt und das auch noch im Brustton der Überzeugung? Wenn kleine Kinder derartiges machen, O.K.. Aber Erwachsene? Wenn das nicht leider so furchtbar ernst wäre, müßte man Euch auslachen. An den guten, alten Pranger stellen und auslachen! 

 

                                                                                                                                          yell

                                           

 

Reparaturnummer gebracht am voraussichtlich fertig am Reparaturstatus €uronen
22498236 31.07.2020 05.08.2020 abholbereit 25,--€
22498489 06.08.2020 13.08.2020 abholbereit 58,15€
22498482 05.08.2020 12.08.2020 abholbereit 248,--€
22498246 10.08.2020 17.08.2020 abholbereit 30,50€
22498493 07.08.2020 14.08.2020 abholbereit 95,70€
20030261 05.05.2020 26.05.2020 abholbereit 39,50€
22498413 14.08.2020 15.08.2020 abholbereit 15,65€
12476225 04.07.2019 07.07.2019 abholbereit 42,80€
         
         
         

 

 

 

Da ich in erster Linie Fahrräder ( o h n e  Motor!! ) repariere, bin ich in der Werkstatt dermaßen eingebunden, dass ich evtl. mal einen Schlauch, eine Decke (Reifen), einen Gepäckträger, ein paar Schrauben oder sonstigen Kleinkram verkaufe.

Der Verkauf von Fahrrädern ist mitunter recht zeitaufwendig und hält mich daher zu lange aus der Werkstatt fern. Daher verkaufe ich diese Dinger (selbstverständlich auch  o h n e  Motor!!) nur in Ausnahmesituationen (Schneekatastrophe oder so)

IMPRESSUM 

Rolf Steppan

Hermann-Weigmann-Str. 18 

24114 Kiel 

(S Ü D F R I E D H O F) 

Fon. 0431 2201860 

Fax. 0431 2201862  

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.all-for-bikes.de 

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 10:00  -  18:00 Uhr

Sa:           10:00  -  13:00 Uhr (noch; ich werde ab 2021 Samstags geschlossen haben.)   


 

So ein Visiteur (frz. für Besucher) durch diese Seite auf Schmuddelseiten oder anders geartete Seiten zweifelhaften Inhaltes gelangt, so tut der User    (engl. für Benutzer) dies aus eigenem Antrieb und durch eigenes Handeln. Ich wasche meine Hände da in Unschuld   -    äh, Desinfektionsmittel  (abgewandeltes Bibelzitat).


Sie wollen mal sehen, womit Sie das bei mir mit mir zu tun haben?

Hier ein Anhaltspunkt: https://www.youtube.com/watch?v=S5OOAUeEDeI #



 

 

 



 

06/06/2020  19:40:30

 

Ein "Wort" zur Krise 

Da ich, ob meiner Position als Werkstattleiter, systemrelevant

bin und irgendwer ja auch noch die Räder reparieren muss, gilt

im ganzen Laden: 

Schnutenpulli oder Pfefferspray !! 

Wer mich ansteckt, darf sich nicht wundern, wenn sie/er ihr/sein Rad nie mehr wieder bekommt - nie mehr . . .

(Dieser Text wurde mit meinem LINUX UBUNTU MATE 20.4 Laptop verfasst und bürgt schon alleine daher für gewaltige Aufrichtigkeit.)



Ich, Rolf Steppan, also me, myself & I, genannt „Rollo“ (klingonisch für: „der mit dem Werkzeug“; in Mittelerde würde man

wohl sagen: „der mit den zwei Toastern“. Eine der möglichen Übersetzungen der Elben könnte, ob der Komplexität der sehr,

sehr alten Sprache etwa wie folgt lauten: „Zerstörer von Schraubstöcken und Kurbelarmabziehern, Entferner festgegammelter Lagerschalen!“(stark abhängig vom Zusammenhang)), habe vor nun mehr etwas mehr als 10 Jahren

dieses kleine Unternehmen gegründet, dass, wie die meisten Kund*innen inzwischen wissen, irgendwo zwischen Mittelerde

und Outer Rim angesiedelt ist, um aus defekten oder kaputten Fahrrädern wieder verwendbare Fortbewegungsmittel mit

Pedalantrieb zu machen (E-Bikes haben hier also rein gaaar nichts zu suchen).

Rad platt oder Lenker verbogen? Sattel kaputt?? Vorbau zu niedrig??? Licht will nicht oder nur gelegentlich???? Vorderrad

oder Hinterrad haben ´ne 8????? Speiche gerissen?????? Felge krumm???????Decke (Mantel, Reifen) kaputt???????? Ventil

taugt nix?????????

 

Nun denn, immer her damit. Meistens ist das „Problem“ innerhalb von ein~ bis drei Werktagen erledigt.

Ausnahmen bestätigen diese Regel leider gelegentlich, bleiben aber die Ausnahme . . .